Wolfgang Stadlbauers Foto-Galerie

Geschichte der Chemie an der Universität Graz

Mitte der 1990-er Jahre begann ich das private Projekt einer web-basierenden Beschreibung der Geschichte der Chemie an der Karl-Franzens-Universität Graz. Zuerst beschränkte ich mich auf die Geschichte der Organischen Chemie, erweiterte jedoch später den Umfang auf die Geschichte der gesamten Chemie an unserer Universität. Ich beschränkte mich aber auf die Beschreibung der Institute, die dem Fachbereich Chemie angehörten, und exkludierte die Medizinische Chemie, sowie nach der Abtrennung die Pharmazeutische Chemie und die Biochemie (die zum Institut für Biowissenschaften gewandert war), vor allem aus Mangel an Information.

Der Aufbau der Webseiten folgt folgendem Schema:

  • Beschreibung der Gebäude, in denen die Institute beheimatet waren
  • Abfolge der Vorstände (später Institutsleiter)
  • Personen, die in diesen Zeiträumen die "venia legendi" (Lehrbefugnis) erhielten

Soweit mir Angaben zur Verfügung standen, wurden auch wichtige Ereignisse (z.B. Kongresse) dokumentiert.
Die neueren Passagen wurden auch mit Presseberichten über die institute und Arbeitsgruppen sowie Einzelpersonen illustriert.

Bis 1984 folgt der Text den 2 zitierten Büchern, die über die Geschichte unserer Chemie publiziert wurden. Die späteren Ereignisse wurden durch die Fakten, von denen ich Kenntnis erhielt, dokumentiert (ich bin ja kein professioneller Historiker).

Mein Bildmaterial ist recht komplett, da ich eine Menge Fotos und Bilder beginnend mit den 50-er Jahren erhielt. Auch die Originalbeschreibung des Baus des ersten Chemieinstitutes aus dem Jahr 1878 bekam ich in Kopie. Beginnend mit dem Jahr 1968 (als ich mein Chemiestudium in Graz begann) stammen die meisten Bilder aus meinem eigenen Archiv.

Zusätzliche Information, Korrekturen, Bilder etc. sind stets sehr willkommen.

Zur Sprache: Ich habe diese Webseiten in Englisch anstatt in Deutsch verfasst (obwohl Graz in Österreich - einem deutschsprachigen Land - liegt). Ich hoffe, Liebhaber der deutschen Sprache können mir verzeihen (ich bin schon mehrmals deswegen gerügt worden ...). Aber da die Sprache der Chemie und des Internets Englisch ist, glaube ich, mit der englischen Sprache ein größeres Auditorium erreichen zu können.


Link zur Geschichte-Webpage (in Englisch)